opc_loader
Seite drucken:

Der erfahrene Spezialist für Ihren Seniorenalarm

Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen Phoenix Commerz Import & Export GmbH

Angebote und Annahme

  1. Unser Angebot ist stets freibleibend. Aufträge bedürfen der Annahme: die Annahme erfolgt durch unsere schriftliche Bestätigung oder durch Versand der bestellten Ware.
  2. Für sämtliche Geschäfte mit unseren Kunden gelten ausschließlich diese Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen. Dies gilt auch für zukünftige Geschäfte mit Kunden, in denen wir nicht ausdrücklich auf die Geltung dieser Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen hinweisen. Formularmäßige Einkaufsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung. Vereinbarungen, die von diesen Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen oder dem bestätigten Auftrag abweichen oder Ergänzungen dazu enthalten, werden erst wirksam, wenn sie schriftlich bestätigen.
  3. Wir behalten uns vor, technische und gestalterische Änderungen an der Ware, die ihrer Verbesserung dienen, auch nach Auftragsbestätigung vorzunehmen, soweit dies für den Kunden zumutbar ist.

Preis

  1. Es gelten die am Tage des Vertragsabschlusses gültigen Preise. Soweit nichts anderes angegeben ist, verstehen sich die Preise in Euro einschließlich gesetzlicher Umsatzsteuer, und die Frachtkosten sind vom Kunden zu tragen.

Lieferzeit, Teillieferung

  1. Liefertermine sind nur dann verbindlich, wenn sie ausdrücklich als verbindlich vereinbart werden. Ist die Nichteinhaltung eines verbindlichen Liefertermins nachweislich auf höhere Gewalt oder auf ein anderes Ereignis, dass außerhalb unserer Kontrolle liegt, z.B. Mobilmachung, Krieg, Aufruhr, Streik, rechtmäßige Aussperrung, zurückzuführen, so verlängert sich die Lieferfrist angemessen. Dies gilt entsprechend, wenn Fälle von höherer Gewalt oder ein anderes der vorstehend beschriebenen Ereignisse bei unseren Unterlieferanten eintreten. Beginn und Ende derartiger Hindernisse werden wir dem Kunden baldmöglichst mitteilen.

Zahlungen
Unsere Rechnungen sind sofort fällig vor Versand.

Beanstandungen, Mängelansprüche

  1. Beanstandungen wegen unvollständiger oder unrichtiger Lieferung sind unverzüglich nach Empfang der Ware geltend zu machen. Der Kunde hat die Ware auf Mängel zu untersuchen und erkennbare Mängel innerhalb von zehn (10) Werktage ab ihrer Entdeckung. Unterlässt der Kunde die Mängelanzeige, gilt die Ware als abgenommen. 
  2. Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche des Kunden beträgt ein (1) Jahr. Dies gilt nicht im Falle von Arglist, grober Fahrlässigkeit und Personenschäden (d.h. der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit). 
  3. Ist die Ware Mangelhaft, so werden wir nach unserer Wahl zur Nacherfüllung den Mangel beseitigen oder eine mangelfreie Ware liefern. Bleibt unsere Nacherfüllung nach zwei Versuchen erfolglos, ist der Kunde berechtigt, nach seiner Wahl den Kaufpreis zu mindern oder von dem Vertrag zurückzutreten. Die Nacherfüllung erbringen wir ohne Anerkennung einer Rechtspflicht. Bei ausgetauschter Ware beginnt die Verjährungsfrist ab Lieferung der Austauschware an den Kunden neu zu laufen.
  4. Unsere Pflicht zur Beseitigung von Mängeln besteht nicht, wenn Mängel an den Ware auf dem unsachgemäßen oder unautorisierten eingriff in die Ware (insbesondere durch Öffnen oder Reparatur der Ware) durch den Kunden oder Dritter oder auf natürlichem Verschleiß oder sachwidrigem Gebrauch der Ware beruhen oder infolge des Betriebs der Ware mit von uns nicht empfohlenen oder freigegebenem Zubehör oder mit anderen von uns empfohlenen oder freigegebenen Gütern oder Materialien entstehen.
  5. Ansprüche des Kunden auf Schadenersatz statt der Leistung wegen Mängeln der Ware sind gemäß Ziffer 7 beschränkt. Darüber hinaus sind sie der Höhe nach auf den vereinbarten Nettopreis der mangelhaften Ware beschränkt, es sei denn, der Mangel wurde von uns durch grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz herbeigeführt, der Mangel hat zu einem Personenschaden geführt oder wir haben einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine übernommene Beschaffenheitsgarantie nicht eingehalten.

Haftung

  1. Wir haften für leicht fahrlässig verursachte Schäden nur dann, wenn diese auf wesentliche Pflichtverletzungen zurückzuführen sind, die die Erreichung des Vertragszwecks gefährden, oder auf die Verletzung von Pflichten, deren Erfühlung die ordnungsgemäße Vertragsduchführung erst ermöglicht.
  2. In den Fällen von Absatz 1 ist die Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt. 
  3. In den in Absatz 2 genannten Fällen verjähren Schadensersatzansprüche des Kunden nach ein (1) Jahren von dem Zeitpunkt an, in welchem der Anspruch entstanden ist und der Kunde Kenntnis davon erlangte. Ohne Rücksicht auf die Kenntnis des Kunden verjähren Schadensersatzansprüche jedoch spätestens ein (1) Jahre nach dem schädigenden Ereignis.
  4. Mit Ausnahme der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit einer Ware, bei arglistig verschwiegenen Mängeln und wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gelten die vorstehenden Haftungsbeschränkungen unabhängig von deren Rechtsgrund für alle Schadenersatzansprüche.
  5. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch im Falle etwaiger Schadensersatzansprüche des Kunden gegen unsere Mitarbeiter oder Beauftragte.

Erfüllungsort, Gefahrübergang

  1. Erfüllungsort für die Lieferung und Zahlung ist 48599 Gronau.
  2. Der Transport der Ware erfolgt auf Gefahr des Kunden; dies gilt nicht für etwaige Rücksendungen im Rahmen der Nacherfüllung.

Rechtswahl
Für die vertraglichen Beziehungen gilt deutsches Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG)

Wirksamkeit
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen, gleich aus welchem Grund, unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Gerichtsstand
Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen ist 48599 Gronau. Stand 01.01.2018