opc_loader

Seniorensicherheit; Fakten und Statistiken

Die Sicherheit älterer Menschen im und um das Haus herum wird regelmäßig diskutiert. In diesem Bericht hat die Stiftung für Verbraucherschutz und Sicherheit Fälle im und um das Haus herum untersucht, an denen Personen ab 55 Jahren beteiligt sind. 

Seniorenunfälle

Sowohl bei Erste-Hilfe-Behandlungen als auch bei Krankenhauseinweisungen stellen Frauen die größte Risikogruppe dar. Personen unter 75 Jahren fallen relativ häufig auf der Treppe. Das Risiko, in einen Sanitärbereich zu fallen, steigt mit 75-Plus.

Unfälle im Haus

Unfälle mit älteren Menschen passieren auf verschiedene Weise. Die Stiftung für Verbraucherschutz und Sicherheit kommt in der zuvor genannten Studie zu dem Schluss, dass Unfälle am häufigsten auf Treppen und in sanitären Anlagen passieren.

Sturzunfälle

Ein Sturzunfall ist die häufigste Ursache für Verletzungen bei älteren Menschen. Fast alle älteren Menschen, die nach einem Sturz in die Notaufnahme kommen, sind in ihrer gewohnten Umgebung gestürzt.

Mit einem Druck auf den Alarmknopf: ein beruhigendes Gefühl. Sehen Sie sich unsere Produkte an!

Menu